Verschiedene Pluralformen – und nun?

Von einigen Wörtern gibt es unterschiedliche Pluralformen. Das kommt häufig bei Wörtern vor, die aus einer Fremdsprache kommen und bei denen dann beispielsweise der Plural, wie er in der Ursprungssprache gebildet wird, ebenso erlaubt ist wie der, wie er im Deutschen gebildet wird (zum Beispiel Index – Indexe/Indizes/Indices).

Es kann sich aber auch um Homonyme handelt. Das sind Wörter, die gleich klingen, aber eine ganz unterschiedliche Bedeutung haben. Hier einige Beispiele:

Der Bau kann eine Unterkunft für Tiere sein, aber auch ein von Menschen errichtetes Gebäude. Im Plural heißt es dann Baue (Heim für Tiere) oder Bauten (Heim für Menschen).

Der Strauß kann ein Blumengebinde oder ein Tier sein. Ist das Gebinde gemeint, lautet der Plural Sträuße, ist der Vogel gemeint, Strauße.

Die Mutter kann eine Frau sein, die ein Kind hat, aber auch eine Schraubenmutter. Im Plural heißt es dann die Mütter oder die Muttern. Interessant ist, dass das eine mit dem anderen etwas zu tun hat: Schraubenmutter ist in Anlehnung an die Gebärmutter entstanden, die ein Kind (hier: eine Schraube) umschließt.

Besonders knifflig und von vielen verwechselt: Der Plural von Wort. Die Worte und die Wörter heißt es da. Wörter sind einzelne Wörter, Worte hingegen Aussagen, ganze Sätze, Aussprüche: die Worte des Dichters, ein paar nette Worte usw.

Bei Stichwort kommt es darauf an, ob es sich um Einträge in einem Nachschlagewerk handelt (dann lautet der Plural Stichwörter) oder ob eine Einsatzstelle in einem Theaterstück oder ein Eintrag auf einem Spickzettel gemeint ist (dann lautet der Plural Stichworte).

3 Gedanken zu “Verschiedene Pluralformen – und nun?

  1. Stark, Jutta, ganz stark.
    Wie immer eigentlich, aber die Wörter und Worte haben es mir diesmal angetan. Ich habe schon so oft versucht, mir den Unterschied zu merken. Aber so klar ist er mir noch nie gewesen – habe ich das Gefühl. Vielleicht klappt es ja diesmal.
    Begeisterte Grüße
    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.